Vom Makler lernen heisst … ja was heisst das eigentlich?

Der Satz „Ich bin am Wochenende nicht in der Stadt.“ bedeutet vor allem eines: „Hier sind so viele Interessenten, dass Du keine Extra Wurscht bekommst!“ Etwas ehrlicher wird’s dann ja bei der Besichtigung selbst. „Keine Ahnung,“ ist da jetzt nicht so selten.

Wir haben also am Freitag um 13 Uhr eine Führung mit gemacht: Wir und ungefähr sieben oder acht weitere Teams. „Schauen Sie sich um, alles frei und leer!“ zischte der Makler immerhin noch. Stimmte schon wieder nicht, weil vom Vorbesitzer  – angeblich gestorben (wenn das stimmte, hatten Sie ihn offenbar gerade rausgetragen) – noch reichlich Zeug rumstand. Möglicherweise schon seit 21 Jahren. So wirkte jedenfalls der gefühlte, bräunliche Belange auf allen Dingen, Decken, Scheiben, Wänden. An der an den Haken im Baden hängenden Jeans, den vielen Schreiben des Rechtsanwaltes wegen der einstweiligen Verfügung, den Wäscheständern, auf allem.

Nur nicht auf den Opiaten, die auf dem Küchentisch lagen. Ich wollte sie schon einstecken. Dann dachte ich mir, damit komme ich sicher in die erste Polizeikontrolle seit 17 Jahren, und die Erklärung, dieser Stoff stamme aus einer Wohnungsbesichtigung wirkte eher … dürftig.

Irgendwann, nach so 12 Minuten machte sich die Karawane auf den Keller zu besichtigen, Makler vor weg, Horde  hinter her. Bis sie in einem Kellerraum stand, den der Makler stolz als “mit Fenster“ vorstellte. Ich hätte bestenfalls ‚Luke mit Lochgitter‘ dazu gesagt, aber ich bin ja auch am Wochenende in der Stadt. Aus dem Keller mit Fenster gings in die Tiefgarage („Oh,“ AAh“), dann kurz in den Garten, dann die Ansage. Wer möge könne ihm ja ein Mail schreiben, Montag werden entschieden. Fertig.

Im Übrigen sei er über das Wochenende nicht in der Stadt.

Wir haben uns nicht um diese Wohnung  beworben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s